Wie ist der Schlafrhythmus Ihres Babys?

13-05-2020
Wie ist der Schlafrhythmus Ihres Babys?

Schlaf ist sehr wichtig, um sich auszuruhen, aber auch für die Entwicklung Ihres Babys. Doch wie entwickelt sich der Schlafrhythmus Ihres Babys und wie viel Schlaf braucht es in der ersten Zeit?

Der Schlafrhythmus in den ersten Wochen

Im Durchschnitt schläft ein Baby in den ersten Wochen zwischen 16 und 20 Stunden, dabei braucht ein Baby mehr Schlaf als das andere. In den ersten Monaten kennt Ihr Kind den Unterschied zwischen Tag und Nacht noch nicht, da sich der Schlafrhythmus noch nicht entwickelt hat. Ihr Baby wacht nur zum Essen auf und schläft dann weiter. Außerdem schläft Ihr Kind grundsätzlich nicht mehr als drei Stunden hintereinander.

Der Schlafrhythmus nach den ersten 2 bis 3 Monaten

Der Schlafrhythmus Ihres Babys verfestigt sich nach 2 bis 3 Monaten. Das Kind gewöhnt sich mehr und mehr an den Tag- und Nachtrhythmus und schläft länger, ohne in der Zwischenzeit zu essen. Achten Sie darauf, dass das das Zimmer Ihres Babys dunkel genug ist und es nachts ruhig ist. Von 4 Monaten bis zu einem halben Jahr gewöhnt sich Ihr Baby immer mehr an den Tag- und Nachtrhythmus. Die Anzahl der Schlafstunden beträgt jetzt im Durchschnitt 14 bis 15 Stunden. Während der Nacht kann Ihr Baby im Durchschnitt bis zu 8 Stunden am Stück schlafen.

In diesem Alter kann es sinnvoll sein, ein Schlafritual einzuführen, das Vorlesen einer Gutenachtgeschichte oder das Singen eines Liedes. Ihr Baby erkennt daran, dass es nun Zeit zum Schlafen ist und wird immer vertrauter mit seinem eigenen Schlafrhythmus. Spätere „Schlaffehler“ werden damit schon im Babyalter Ihres Kindes verhindert.

Der Schlafrhythmus im Alter von 7 bis 9 Monaten

Von 7 bis 9 Monaten schläft Ihr Baby im Durchschnitt etwa 14 Stunden pro Tag. Manche Babys können nachts bereits länger schlafen, manchmal bis zu 9 Stunden. Es ist auch möglich, dass Ihr Baby 5 bis 6 Stunden pro Nacht schläft. Auch dies ist bei jedem Kind unterschiedlich. Tagsüber wird Ihr Baby 2 oder 3 Nickerchen machen. Es kann auch mehr sein, wenn es kurze Nickerchen sind.

Der Schlafrhythmus ab 10 Monaten

Ab 10 Monaten schläft Ihr Baby noch etwa 14 Stunden am Tag. Wenn Ihr Baby gut schläft, kann es bis zu 10 Stunden hintereinander schlafen. Die anderen 4 Stunden schläft es dann tagsüber, indem es zum Beispiel 2 Nickerchen macht.

Der Schlafrhythmus ab 12 Monaten

Ab dem Alter von 12 Monaten benötigt Ihr Baby im Durchschnitt noch etwa 14 Stunden Schlaf. Der Schlafrhythmus verlagert sich allerdings immer mehr auf die Nachtstunden. Tagsüber werden weniger und kürzere Nickerchen gemacht. Nach etwa 1,5 Jahren macht Ihr Baby nur noch 1 Mittagsschlaf von etwa 1–3 Stunden am Tag. Das Nachmittagsschläfchen kann so lange dauern, bis Ihr Kind etwa 5 Jahre alt ist. Allerdings werden die Schläfchen immer kürzer.

Da jedes Baby anders ist und zu unterschiedlichen Zeiten schläft und wach ist, kann es nützlich sein, dies zu beobachten. Wir haben unten ein übersichtliches Diagramm erstellt, in dem die Aufwachzeiten für jedes Alter beschrieben sind.

Wie lange ist Ihr Baby wach?

Alter

Wie lange ist Ihr Baby schon wach?

0-2 Wochen

30–45 Minuten

2-6 Wochen

45–60 Minuten

7-12 Wochen

60–75 Minuten

3-5 Monate

1–2 Stunden

6-12 Monate

2–4 Stunden

12-18 Monate

3–4 Stunden


Kabrita

Die Kabrita Ziegenmilch-Flaschenformel verbindet milde Ziegenmilch mit einer modernen Zusammensetzung, die den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entspricht. So entsteht eine vollwertige Flaschennahrung, die wichtige Nährstoffe liefert und Ihrem Baby beim Wachsen hilft. Sie sind an unseren Ziegenmilch-Säuglingsprodukten interessiert?